Analyse & Vorsorge:
verstopften Rohren wirksam vorbeugen

Immer mal wieder Probleme mit verstopften Abflüssen und Rohren?

Wenn das Wasser laaangsam abläuft, irgendetwas blubbert, gluckst oder auf einmal übel riecht: Handeln Sie, damit Sie nicht 2 Wochen später den Notdienst anrufen müssen!

Es gibt Gebäude, in denen es immer und immer wieder zu Verstopfungen kommt. Heutzutage wird gerne auf Optik gebaut. In der Folge sind die Wasserleitungen manchmal ewig lang.

Das ist nicht ideal und oft die Ursache dafür, dass Rohre immer wieder verstopfen.

Ablagerungen wie Fett und Kalk können sich wunderbar festigen, besonders da, wo das Wasser kalt wird. Schicht für Schicht baut sich die Verstopfung auf.

Es kann auch sein, dass Wurzeln von Bäumen oder Sträuchern regelmäßig an den Rohren Ihres Gebäudes für Schäden sorgen. Die gehören dann vorsorglich entfernt, damit es nicht zu Verstopfungen oder sogar zu Wasserschäden kommt.

Wir schauen uns an, woran es liegt, dass die Verstopfungen immer wieder kommen.

Die Analyse ist der erste Schritt: Wir schauen uns den Kanal- oder Leitungsverlauf via Kamerainspektion an und orten das Problem. Häufig hängen Leitungen durch. Weitere Ursachen sind Wurzeln oder Kalkablagerungen in den Rohren.

  • Wir machen uns zunächst ein umfassendes Bild von der Situation.
  • Wir dokumentieren unsere Erkenntnisse, damit Sie wissen, was los ist.
  • Sie entscheiden, ob Sie uns mit der Beseitigung des Problems beauftragen.
Wir suchen gründlich nach den Ursachen des Problems.

Wir machen das Rohr frei, BEVOR es verstopft. Sie sparen sich damit eine Menge Stress.

Wenn Sie ein Gluckern oder Blubbern hören, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass sich ein Rohr zusetzt.

Um vernünftig abzufließen, braucht Wasser Luft. In Leitungen, die nicht frei sind, ist zu wenig Luft. Es entsteht ein Vakuum und das verursacht das Gluckern.


„Warum nicht einfach warten, bis das Rohr ganz verstopft?”

Wenn Sie sich darum kümmern, bevor es zu einer Verstopfung kommt, sparen Sie Zeit und in den meisten Fällen auch Geld.

Denn wenn das Rohr erstmal richtig verstopft ist, ist es wesentlich schwieriger, es wieder frei zu kriegen. Der Aufwand ist größer: die Reinigung braucht mehr Zeit und verursacht Ihnen dadurch höhere Kosten.

Zudem können Sie Folgeschäden vermeiden, wenn Sie das Problem rechtzeitig angehen. Sie sollten vor allen Dingen auch deshalb vorsorgen. Denn stellen Sie sich vor, Sie sind in der Arbeit oder im Urlaub und das Rohr verstopft. Gerade in Mietwohnungen passiert es häufig, dass Wasser in die Waschbecken gedrückt wird und überläuft. Für Teppiche, Parkettböden und Tapeten eine Katastrophe.

„Hätte ich eine Woche vorher angerufen, dann hätte ich mir die 3.000 Euro für die Renovierung meines Parketts gespart.”

– Herr Behr, Augsburg

Handeln Sie vorausschauend und kommen Sie gar nicht erst in die unangenehme Situation, dass Sie nichts mehr nutzen können – zum Beispiel die Toilette oder die Küche:

Rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen für Sie passenden Termin!

Ohne Stress. Ohne Hektik.

Denn anders als bei einer akuten Rohrverstopfung ist das hier kein Notfall - und genau das ist Ihr Vorteil.

Sorgen Sie Verstopfungen Ihrer Rohre vor!

Ihre Vorteile bei Bernhard & Mayer im Überblick

In der Not sind wir sofort da. Wir reagieren prompt und sind in der Regel schon am selben oder spätestens am nächsten Tag bei Ihnen.

Wir arbeiten
schnell und gründlich.

Wir haben über 30 Jahre Erfahrung mit den Rohren in Augsburg, Ulm und Umgebung.

Transparente Abrechnung im Viertelstunden-Takt: Sie zahlen nur exakt das, was wir für Sie leisten. Natürlich erhalten Sie auch eine Rechnung von uns und müssen kein Bargeld bereithalten.

Möchten Sie einen Termin vereinbaren? Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen .